Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

info

Jakobsweg

Pilgern auf dem Jakobsweg

Jakobus der Ältere ist einer der zwölf Apostel Jesu. Seine herausragende Rolle unter den  Jüngern endet mit der Enthauptung durch Herodes Agrippa I. im Jahre 44 n. Chr. Damit starb Jakobus d.Ä. als Martyrer. Sein Grab wurde in Santiago De Compostela errichtet.  „Jakobswege“ – Wege zum Grab des Verehrten – durchzogen im Mittelalter ganz Europa. Damals war der Weg zum Grab eine sehr abenteuerliche und gefährliche Reise. Die „Routen des Glaubens, der Buße und des Gebetes“ wurden daher vom Europarat 1987 „zur ersten europäischen Kulturstraße Europas“ erklärt, begegnen sich auf ihm doch seit über tausend Jahren die Völker Europas.

Heute ist der „Jakobsweg“ für viele Menschen ein Zeichen des Aufbruchs und Neuanfangs. Wer ihn heute gehen möchte, muss nicht bis Spanien reisen. Auch in unserer Gegend gibt es zahlreiche Stationen, die landschaftliche Reize, kulturhistorische Sehenswürdigkeiten und Pilgertradition bieten. Denkendorf ist eine Station auf der Reise und wurde im Jahr 2004 in die Beschilderung des Jakobsweges aufgenommen. Das Denkendorfer Kloster mit der symbolischen Darstellung des Grabes Jesu ist schon lange für viele Pilgerer ein Anlaufpunkt. Die Krypta der spätromantischen St.-Pelagius-Klosterkirche wurde zum Ersatzwallfahrtsort für die lange und beschwerliche Pilgerfahrt nach Jerusalem. Die Chorherren des Ordens vom heiligen Grab pflegten an dieser Stätte die alten, gottesdienstlichen Sitten des Jerusalemer Mutterklosters.

Der Jakobsweg verläuft in Denkendorf von Berkheim kommend durch die Lenaustraße, Goethestraße, Eichersteige, Kirchstraße und Friedhofsstraße. 

Weitere Informationen zum Jakobsweg können Sie als kostenlos herunterladen:

Wandern rund um die Drei Kaiserberge und am Mittleren Neckar - von Esslingen am Neckar über Tübingen und Rottenburg am Neckar bis Horb am Neckar und Hechingen

Flyer Jakoswege

Informationen

Weitere Informationen zum Jakobsweg können Sie kostenlos herunterladen:

Flyer Jakobswege