Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Aktuelles

Autor: Julia Förster
Artikel vom 02.08.2017

Neue B.U.S.-Gruppe

Bewegen - Unterhalten - Spaß haben am Klostersee

Bewegen – Unterhalten – Spaß haben: Drei Dinge, die jedem Körper und der Seele gut tun. Davon ist das Ehepaar Simone und Harald Reinelt, das sich für die Anleitung der neuen Gruppe hat ausbilden lassen, überzeugt. Sie freuen sich darauf, das Bewegungsangebot für Ältere, bestehend aus einfachen Übungen aus dem Sturzprophylaxe-Programm „5-Esslinger“ mit anschließendem kleinen Spaziergang, an neuem Standort im Unterdorf wieder aufleben zu lassen. Der neugestaltete Klostersee mit seinen Plätzen, Bänken und der Promenade bietet hierfür ideale Voraussetzungen.

Simone und Harald Reinelt hatten beide schon immer Spaß an Bewegung. So waren bzw. sind sie auch als Übungsleiter für Kinderturnen und Gymnastik im Sportverein aktiv. Sie finden es toll, dass es das B.U.S.-Projekt in Denkendorf gibt und schätzen daran besonders, „dass jeder mitmachen kann, ob sportlich oder ungeübt, und dass das Alter dabei keine Rolle spielt“.

Unabhängig voneinander wuchs in beiden die Motivation, sich für die B.U.S.-Gruppe im Unterdorf einzusetzen. Von einem ausgesprochen, stand der Entschluss schnell fest und nach drei intensiven Fortbildungstagen freuen sie sich nun auf das gemeinsame ehrenamtliche Engagement und hoffen auf viele interessierte Teilnehmer immer montags, ab kommenden Montag, 7. August um 15.50 Uhr am Klostersee (Bürgerbushalt am Friedhof: 15.43 Uhr).

Das wöchentliche, kostenfreie Angebot findet bei jedem Wetter statt. Es ist keine Anmeldung und keine spezielle Kleidung erforderlich.

Für Fragen: Pflegestützpunkt Denkendorf Maria Sommer, Tel. 0711/341680-38.