Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Aktuelles

Autor: Gemeinde Denkendorf
Artikel vom 10.08.2017

Sommerferienprogramm kommt an

Der Auftakt in das diesjährige Sommerferienprogramm ist gelungen: Mit großer Begeisterung nehmen insgesamt 135 Kinder an der verlässlichen Betreuung des Kinder- und Jugendzentrum Focus in Kooperation mit dem TSV Denkendorf und der Gemeinde in den ersten beiden Ferienwochen teil. Der Förderverein Ferienbetreuung unterstützt. Engagierte Betreuer, ein buntes Programm und nicht zuletzt auch das angenehme Wetter sorgen für strahlende Gesichter.

Bereits im letzten Jahr war das vom Focus, dem TSV und der Gemeinde neu entwickelte verlässliche Ferienprogramm in den ersten beiden Ferienwochen mit knapp 100 Kindern ein voller Erfolg. „Die zunehmenden Teilnehmerzahlen zeigen, dass wir mit dem Angebot einen wichtigen Schritt hin zu einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf getan haben“, freut sich Bürgermeister Peter Jahn über die Beliebtheit des Sommerferienprogramms. „Das Engagement der örtlichen Vereine und die gute Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendzentrum Focus und dem TSV sei auch in diesem Jahr der Garant für ein sehr abwechslungsreiches und gehaltvolles Sommerferienprogramm, so der Verwaltungschef.

Die ersten beiden Ferienwochen bauen auf einer erweiterten Betreuungszeit von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr, einschließlich der dieses Jahr selbst übernommenen Verpflegung am Mittag, auf. Die Zeiten orientieren sich an der Schüler-Ganztagesbetreuung mit Ergänzung durch eine flexible Bringzeit bis 8.30 Uhr und Abholzeit ab 15.30 Uhr. Das Konzept ist eine Mischung aus den früheren Einzel- Angeboten des Focus, des Fördervereins Ferienbetreuung und des Turn- und Sportvereins.

Viele Möglichkeiten, Neues zu entdecken haben alle Teilnehmer bei dem bunten Programm, dessen vier Bereiche sie jeden Tag durchlaufen. Bei „Kinder in Bewegung“ erhalten die Kinder – angeleitet von den Übungsleitern des TSV Denkendorf – Einblicke in verschiedene Sportarten. Im „Kiko – Das Kinderkino“ dreht sich alles rund um die Themen Fotografie, Film und Kulisse. Als „Kreative Köpfe“ können sich die Kids bei verschiedenen Kunst-, Kreativ- und Bastelangeboten verwirklichen. Unter anderem wurde hierbei auch die Skateanlage neu gestaltet. Beim „Küchenzauber“ werden sie in die Küchenarbeit eingebunden und lernen auf diese Weise die Vor- und Nachbereitung des Essens und den Umgang mit Lebensmitteln kennen.

Eingeteilt in vier altersgerechte Gruppen begleiten jeweils zwei Gruppenleiter die Kinder durch den Tag.

„Die räumlichen Bedingungen mit dem Focus, dem Sportplatz, dem Freigelände, der benachbarten Sporthalle und der Schulmensa bieten ideale Voraussetzungen, ein derartiges Angebot umzusetzen“,  sind sich Focus-Leiter Tobias Laxander und seine Kollegin Merima Spahic einig. Die intensive Vorbereitung habe sich für alle gelohnt.

„Es ist eine Freude, die super Stimmung bei den Kindern, den Eltern und den Betreuungskräften über diese zwei Wochen zu sehen“, zeigt sich auch Christine Schäfer, die stellvertretende Vorsitzende des TSV, überzeugt. Der TSV ist mit seinen Übungsleitern mit den Sportarten Leichtathletik, Fußball, Faustball, Handball, Tennis, Tischtennis, Turnen, Bogenschießen oder  Schach vertreten.

In jeder Woche gibt es ergänzend ein Highlight. So wurde in der ersten Ferienwoche   der eigens verfasste “Delux-Song” im Tonstudio aufgenommen und hierzu ein Musikvideo gedreht. Das Wort “Delux” steht für die beiden Teammitglieder Dennis und Luisa, das “X” für die Gruppendynamik. Dieses und weitere Eindrücke über das Ferienprogramm können Sie in Kürze auch auf der Homepage des Focus, des TSV und der Gemeinde abrufen.

In den restlichen Ferienwochen findet das Sommerferienprogramm mit Tages- bzw. Halbtagesveranstaltungen in Kooperation mit den örtlichen Vereinen und Organisationen statt. Parallel zum Angebot für Kinder gibt es auch ein Angebot für Senioren.