Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Aktuelles

Autor: Gemeinde Denkendorf
Artikel vom 11.01.2018

Wolleclub vom Generationentreff spendet 1.600 €

Familien in Not und der Kinderfasching von TSV und Focus werden über die Bürgerstiftung unterstützt

Der Erlös aus dem Verkauf von Strickwaren wie Socken oder Schals vom Wolleclub in Höhe von 1.600 € geht an die Bürgerstiftung Denkendorf. Der ehrenamtliche Wolleclub, der im Generationentreff entstanden ist, spendet den Erlös an die Aktion Familien in Not und den Kinderfasching über die Bürgerstiftung.

Spendenübergabe im Generationentreff

Kurz vor Weihnachten hat der Wolleclub seine Spenden an den TSV und das Focus sowie für die Aktion Familien in Not übergeben. „Ich freue mich, dass die Arbeit im Generationentreff unter Leitung von Petra Kißler Früchte trägt und mit solchen Aktivitäten für die Gemeinschaft gestiftet wird“, lobte Bürgermeister Peter Jahn. Stellvertretend für die Kooperation zum Kinderfasching nahmen TSV-Vorstandsmitglied Karin Grau und der Leiter des Focus Tobias Laxander die Spende entgegen: „Wir danken für die Spende des Wolleclubs, mit dessen Hilfe der Kinderfasching noch attraktiver gestaltet werden kann“. Und auch Claudia Hampel, Ansprechperson für die Aktion Familien in Not, zeigte sich erfreut: „Mit Hilfe des Spendenerlöses können wir finanziell benachteiligte Kinder und deren Familien unbürokratisch unterstützen und zum Beispiel die Teilnahme am Sommerferienprogramm ermöglichen“. Der Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung Frank Nödinger und sein Stellvertreter sowie Vorsitzender der ARGE Denkendorfer Vereine Walter Reber schlossen sich dem Dank für die Aktion an. „Wir hoffen, dass dem Beispiel des Wolleclubs weitere folgen werden, damit die Bürgerstiftung ihre Förderziele nachhaltig verfolgen kann“, betonte Frank Nödinger bei der Spendenübergabe.

Der nette, kreative Wolleclub

Gemeinsam handarbeiten jeden zweiten Dienstag rund zehn bis 15 Damen für einen guten Zweck. Der „nette, kreative“ Wolleclub trifft sich immer dienstags, alle 14 Tage von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr, im Generationentreff im Limburgweg 5. Die Strickwaren werden zu einem guten Zweck verkauft.  Jeweils 800 € konnten dabei beim Herbstbazar anlässlich dem Tag der offenen Tür im Generationentreff und bei einer Verkaufsaktion vor dem Supermarkt Kuhn eingenommen werden.

Kinderfasching von TSV und Focus

Der Kinderfasching wird mit 800 € über die Bürgerstiftung bezuschusst. In Kooperation von dem TSV Denkendorf e.V. und dem Kinder- und Jugendzentrum Focus wir einmal jährlich in der Festhalle eine Veranstaltung für Kinder zum Fasching geboten. Damit das Programm erweitert und attraktiver gemacht werden kann, wird die Bürgerstiftung mithilfe der Spende des Wolleclubs unterstützen. Am Dienstag, 13. Februar 2018 findet der nächste Kinderfasching statt.

Familien in Not

Mit 800 € wird die Aktion Familien in Not über die Bürgerstiftung unterstützt. Ein Arbeitskreis, der sich aus der ARGE Denkendorfer Vereine, der Evangelischen und der Katholischen Kirchengemeinde gebildet hat, engagiert sich für die Unterstützung von finanziell benachteiligten Kindern und deren Familien. Unbürokratisch gibt es finanzielle Unterstützung z.B. für die Teilnahme am Sommerferienprogramm, Freibadeintritt, Vereinsbeiträge, Musikunterricht oder zum Schulanfang.