Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Aktuelles

Autor: Gemeinde Denkendorf
Artikel vom 08.02.2018

Neue Gestaltung Spielplatz Fliederweg

 

Notwendige Rohdungsarbeiten werden bis Ende Februar durchgeführt

Spielgeräte und Landschaftsbauarbeiten für die neue Gestaltung für den Spielplatz Fliederweg vergeben

Der Spielplatz Fliederweg wird bis Ende voraussichtlich April neu gestaltet. Der Ausschuss für Technik und Umwelt hat nun die Landschaftsbauarbeiten sowie die Spielgerätelieferung und -montage in jüngster Sitzung vergeben.

Auf Grundlage der Spielflächenleitplanung wurden bereits in den vergangenen Jahren verschiedene Maßnahmen zur Umgestaltung und Attraktivierung der Spielplätze realisiert. Das auf dem Spielplatz Fliederweg vorhandene Sandspielgerät muss altersbedingt erneuert werden, weshalb der Spielbereich nun grundsätzlich neugestaltet wird.

Die Entwurfsplanung sieht weiterhin einen Kleinkindspielplatz für Kinder bis 10 Jahre vor. Unter dem Thema „Piraten“ wird ein Piratenschiff mit einer Slackline als Multifunktionsgerät mit Rutsche und Klettermöglichkeiten zum Spielen einladen. Ergänzen wird ein Wackelboot und eine Schatzkiste als Sandspielgerät. Neue Sitzmöglichkeiten und Vegetationsarbeiten sowie eine Einzäunung werden die Neugestaltung abrunden.

Im Ausschuss für Technik und Umwelt wurden nun die notwendigen Landschaftsbauarbeiten für rund 68.650 Euro vergeben. Außerdem wurden die Lieferung und Montage des Piratenschiffs (rund 19.000 Euro), des Wackelboots (rund 3.000 Euro) und der Piratenschatzkiste (rund 3.500 Euro) beauftragt.

Die notwendigen Rohdungsarbeiten werden bis Ende Februar durchgeführt. Die insgesamt rund 130.000 Euro teure Maßnahme soll bis voraussichtlich Ende April umgesetzt werden.