Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

info

Feuerwehr

Freiwillige Feuerwehr Denkendorf

Das Feuerwehrwesen zählt zu den Pflichtaufgaben der Gemeinde zur Gefahrenabwehr im Rahmen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung. Im Ernstfall ist die Feuerwehr eine der ersten Adressen für Hilfeleistung in Notsituationen bei der Brandbekämpfung, Menschenrettung oder bei Umweltkatastrophen. Eine gute Ausbildung und eine moderne Ausrüstung ist dabei Garant für einen sicheren und erfolgreichen Einsatz.

Die Freiwillige Feuerwehr Denkendorf ist eine der knapp mehr als 1.100 Gemeindefeuerwehren in Baden-Württemberg. In Denkendorf leisten 50 ehrenamtliche Feuerwehrangehörige (in Baden-Württemberg knapp 109.000) ihren Dienst für die Allgemeinheit. Engagierte Frauen und Männer zwischen 17 und 65 Jahren stehen an 365 Tagen im Jahr, 7 Tagen in der Woche, 24 Stunden am Tag sowohl an Arbeitstagen als auch an Wochenenden und Feiertagen stets für die Einsätze zur Verfügung. Durschnittlich 50 Mal pro Jahr ist die Feuerwehr im Einsatz.

Insgesamt gehören rund 110 der Freiwilligen Feuerwehr Denkendorf in der Einsatzabteilung, der Jugendfeuerwehr, der Musikabteilung und der Alterstabteilung an. Ihnen steht ein modernes Feuerwehrgerätehaus mit sechs gut ausgestatteten Einsatzfahrzeugen zur Verfügung.

Die Ausbildung

Die Ausbildung zur Feuerwehrfrau / -mann erfolgt in mehreren Etappen. Die Ausbildung beginnt mit dem Feuerwehr-Grundlehrgang, es folgen Sprechfunker- und Atemschutzlehrgang. In den darauf folgenden zwei Jahren werden die Ausbildungsinhalte auf Gemeindeebene vertieft. Weitere Lehrgänge wie Truppführerlehrgang, Kraftfahrer/Maschinist, Gruppenführer oder Zugführer sind möglich.

Die Brandbekämpfung

Die Brandbekämpfung als klassische Aufgabe der Feuerwehr macht nur noch einen Teilbereich der Feuerwehreinsätze aus. Klein-, Flächen-, Fahrzeug-, Wohnungs- und Gebäudebrände beschäftigen regelmäßig die Einsatzkräfte der Wehr.

Die Technische Hilfeleistung

Die Technische Hilfeleistung ist zwischenzeitlich das größte Tätigkeitsfeld der Feuerwehr. Neben der technischen Rettung von Menschen und Tieren aus Notlagen gehören Wasser- und Sturmschadenbeseitigung, Hilfeleistung bei Unfällen zu den vielfältigen Aufgaben der Feuerwehr.

Kontakt

Einsatzabteilung und Allgemeines
Frank Obergöker
Kommandant
Eichersteige 32
73770 Denkendorf
0711 3461389
E-Mail schreiben
Weiter zur Homepage