Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

info

Ehrenamtliche Unterstützung

In Denkendorf wird Flüchtlingsarbeit „groß“ geschrieben

Der Denkendorfer Betreuungskreis Flüchtlinge (DBF) möchte angesichts der immer dramatisch werdender weltpolitischen Gesamtsituation im Rahmen seiner Möglichkeiten vor Ort helfen. Die Motivation des Tuns ist dabei die Mitmenschlichkeit. Der DBF unterstützt und fördert aktiv die Integration in das Gemeindeleben und schafft Raum und Möglichkeiten der Begegnungen mit der Denkendorfer Bevölkerung. Die Flüchtlinge bekommen außerdem Hilfe bei grundlegenden Dingen wie Spracherwerb, Behördengängen, Mobilität, Freizeitgestaltung, Alltagsbewältigung aber auch bei der Arbeits- und Wohnungssuche.

Die Arbeit ist ehrenamtlich und wird in Zusammenarbeit mit hauptamtlichen Vertretern der Kirchengemeinden, der Gemeindeverwaltung und des Landratsamtes oder anderer Institutionen erfüllt.

Das Ziel des Denkendorfer Betreuungskreis Flüchtlinge ist es dabei, die soziale Integration der nach Denkendorf kommenden Flüchtlinge zu unterstützen und gleichzeitig zum sozialen Frieden beizutragen.

Die Ehrenamtlichen setzen sich die für

  • Respekt und Wertschätzung für Flüchtlinge
  • Unterstützung für ein selbstständiges Leben
  • Abbau von Vorurteilen
  • Information und Austausch mit der Bevölkerung

ein.

Dabei wird auch die Identität und Eigenverantwortlichkeit der Flüchtlinge respektiert. Daher ist es immer auch Ziel, die Flüchtlinge in die Arbeit einzubeziehen. Ob als Helfer in der Fahrradwerkstatt, als Kellner im Montagscafé oder als "gewählter" Sprecher der Heimbewohner - die Flüchtlinge sollen mehr und mehr Aufgaben übertragen bekommen. Dadurch entsteht Selbstvertrauen und Sinnhaftigkeit.

Der Denkendorfer Betreuungskreis wurde bereits mit dem Ehrenamtspreis der Esslinger Zeitung und der Kreissparkasse Esslingen 2016 „Starke Helfer“ ausgezeichnet.

Weitere Informationen zum Denkendorfer Betreuungskreis Flüchtlinge finden Sie unter fluechtlingshilfe.indenkendorf.de

Integration kann immer nur gemeinsam gelingen! Unterstützen Sie die Arbeit der Ehrenamtlichen!

Information

Weitere Informationen zum
Denkendorfer Betreuungskreis Flüchtlinge
finden Sie unter
fluechtlingshilfe.indenkendorf.de

E-Mail schreiben

Kontakt

Isabell Korul
Koordination für ehrenamtliche
Flüchtlingsarbeit
Fachdienst Jugend, Bildung,
Migration
BruderhausDiakonie

Sprechzeiten:
Montag bis Freitag
jeweils von 9.30 Uhr bis 12.00 Uhr.

Robert-Bosch-Straße 41
73770 Denkendorf
0176 30192534
E-Mail schreiben