Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Streuobstwiesen

Steuobstverkauf in Denkendorf

Obstwiesen gehören zu den prägenden Elementen unserer heimischen Kulturlandschaft und der Filderregion. Sie sind ökologisch wertvolle Lebensräume für eine Vielzahl spezieller Tier- und Pflanzenarten. Die Gemeinde Denkendorf bietet jedes Jahr Anfang September das Obst der gemeindeeigenen Grundstücke zum Verkauf an. Der genaue Termin wird jeweils im Gemeindeanzeiger bekannt gegeben.

Die Streuobstwiese ist die traditionelle Form des Obstanbaus – in Unterscheidung zur Obstplantage. Auf Streuobstwiesen stehen hochstämmige Obstbäume unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Arten und Sorten. Auf Streuobstwiesen findet eine landwirtschaftliche Mehrfachnutzung einer Fläche statt: Sie dienen der Obsterzeugung und werden zudem als Mähwiese zur Heugewinnung oder als Viehweide, teilweise auch zur Imkerei oder als Nutzgarten verwendet.

Die umweltverträgliche Nutzung eines Streuobstbestandes schließt die Anwendung synthetischer Behandlungsmittel wie Pestizide und Dünger aus.