Freibad: Denkendorf

Seitenbereiche

Freibad geöffnet

Bitte vor der Buchung beachten:

  • Umbuchung nicht möglich
  • Stornierung nicht möglich (auch bei positivem Schnelltest oder Infektion)
  • Wenn Sie das Bad z.B. als Familie zu getrennten Zeiten betreten wollen, jeweils ein Ticket buchen, da ein Ticket vor Ort nur einmal gescannt werden kann
  • Auch für Kinder mit freiem Entrittt muss Online-Ticket (0,00 €) gebucht werden
  • auf korrekte Schreibweise der E-Mail-Adresse achten
  • Tickets können nur 3 Tage vor dem Freibad-Besuch gebucht werden
  • Einlass nur mit QR-Code bzw. Online-Ticket (auf Mobiltelefon, Tablet oder Ausdruck)
    + Ausweisdokument
  • Nach Feststellung der Inzidenz unter 35 durch das Landratsamt Esslingen besteht für das Freibad keine Testpflicht mehr

Online-Ticketsystem Freibad Denkendorf (bitte klicken)

Hinweis für Nutzer und Nutzerinnen der Denkendorf-App: Falls der Link nicht aufgerufen werden kann, bitte über die mobile Seite die Website der Gemeinde aufrufen und dann das Ticketsystem aufrufen:
https://www.denkendorf.de/freizeit-kultur/freibad

 

Hygienemaßnahmen, Eintrittspreise und weitere Infos zum Freibad-Besuch 2021

Tickets können online gebucht werden

Der Zutritt zum Bad ist nur für Badegäste möglich, die im Besitz eines gültigen Online-Tickets sind, das im Voraus über das elektronische Ticket- und Bezahlsystem gebucht wurde. Das Ticket ist beim Zutritt zum Bad vorzulegen. Da nur 0,6 Prozent aller Badegäste letztes Jahr den Ticket-Verkauf im Rathaus genutzt haben, haben Gemeinderat und Verwaltung entschieden, das Verkaufsangebot nicht mehr anzubieten.

Bitte beachten: An der Freibadkasse findet weiterhin kein Ticketverkauf statt. Personen ohne gebuchtes Ticket haben leider keine Zutrittsberechtigung zum Bad und sollen deshalb auch nicht zum Freibad kommen.

Es können nur Tickets für den Einzeleintritt gebucht werden. Zehnerkarten, Jahreskarten oder besondere Vergünstigungen werden nicht angeboten. Die Gültigkeit der Zehnerkarten aus dem Jahr 2019 werden auf die Badesaison 2022 verlängert.

Das Bad darf nicht von Personen betreten werden, die

  • in Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind,
  • Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen.

Nach Feststellung der Inzidenz unter 35 durch das Landratsamt Esslingen besteht für das Freibad keine Testpflicht mehr. Auch die Duschen sind unter den geltenden Abstands- und Hygieneregeln nutzbar.

Das Freibad kann täglich zu einer der folgenden Schicht-Zeiten besucht werden:

  • 1. Schicht: 09:00 Uhr - 14:00 Uhr (Einlassschluss 13:30 Uhr, Badeschluss: 13:45 Uhr) oder
  • 2. Schicht: 14:30 Uhr - 20:00 Uhr (Einlassschluss: 19:30 Uhr, Badeschluss: 19:45 Uhr) - ab 01.09. Öffnungszeit bis 19:00 Uhr (Einlasschluss 18:30 Uhr, Badeschluss: 18.45 Uhr)

Begrenzung der Besucherzahl

Die Zahl der Besucher (jeglichen Alters) und der einzelnen Becken pro Schicht ist derzeit auf folgende Personenzahl begrenzt:

  • Gesamtbesucherzahl Freibad: 750 Personen
  • Schwimmerbecken: 50 Personen je abgeteilter Beckenhälfte
  • Nichtschwimmerbecken: 100 Personen
  • Planschbecken: 35 Personen
  • Sprungbecken: 20 Personen, sofern geöffnet.

Bei erhöhter Auslastung der Becken kann die Freibadleitung die Aufenthaltszeit im Wasser begrenzen. Die Einstiege in die Becken und die Ausstiege aus den Becken sind räumlich voneinander getrennt. Die Kontakte im Freibad sind möglichst gering zu halten.

Eintritt

Die Eintrittsgebühr beträgt für jede Schicht wie im Vorjahr

  • Erwachsene ab 18 Jahre: 4,00 €
  • Kinder u. Jugendliche ab 6 Jahre: 2,00 €
  • Kleinkinder bis 5 Jahre: frei 
  • Neuer Online-Abendtarif: Ab 17 Uhr können vorhandene Resttickets im Sonderabendtarif gebucht werden. Erwachsene ab 18 Jahre: 2,00 €. Kinder u. Jugendliche ab 6 Jahre: 1,00 €.

Abstand halten

  • Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen, die nicht zu Ihrer Familie gehören oder im selben Haushalt leben, im gesamten Freibad (auch im Wasser) ein.
  • Bitte beachten Sie die zusätzlichen Hinweise, die zum Teil geänderten Verkehrswege und die Hygienevorschriften im Bad.

Maske tragen

Bitte tragen Sie im Eingangsbereich, im Bereich des Kiosks und der Umkleiden sowie der Toiletten eine medizinische Maske oder FFP2-Maske.

Umkleiden, Duschen und Toiletten

  • Zum Umkleiden können nur die im Freibad vorhandenen Einzel-Umkleidekabinen benutzt werden. Auch dort ist der Mindestabstand zu beachten. Wir empfehlen daher allen Badegästen, möglichst mit Badekleidung bereits zum Bad zu kommen. 
  • Aufgrund der Abstandsregeln stehen die Toiletten nur eingeschränkt zur Verfügung.
  • Die Duschen sind unter den geltenden Abstands- und Hygieneregeln nutzbar.

Aktivitäten

  • Die besonderen Einrichtungen des Freibades, wie Wasserrutsche, Sprungturm oder Beachvolleyballfeld oder Tischtennis sind eingeschränkt gemäß Corona-Verordnung nutzbar.
  • Schwimmkurse finden in diesem Jahr wieder statt. Bitte wenden Sie sich direkt an das Freibad (Tel. 0711 34559562). 
  • Der Verkauf von Schwimmutensilien findet in dieser Saison wieder statt.  

Freibadkiosk bzw. Bewirtung

Der Freibadkiosk ist bei schönem Wetter geöffnet. Die Freibadgäste dürfen sich auf das Angebot des neuen Pächters Markus Deuschle freuen. Im Angebot wird es neben den Klassikern wie Eis, Pommes und Curry Wurst zum Beispiel ein Tagesessen geben. Die Gemeinde dankt an dieser Stelle der seitherigen Pächterin Julia Lange und ihrem Team für ihr jahrelanges Engagement.

Kontaktpersonennachverfolgung

Mit der Ticketbuchung werden die nach der Corona-Verordnung vorgeschriebenen Kontaktdaten der Badegäste erfasst. Die Daten werden zum Zwecke der Kontaktpersonennachverfolgung vier Wochen lang gespeichert und anschließend gelöscht.

Neue Bepflanzungen und Technik – Gemeinde investiert rund 70.000 Euro

Vor Saisonbeginn hat die Gemeinde bereits rund 70.000 Euro in das Freibad investiert. Neue Bepflanzungen im Eingangsbereich am Kinderplanschbecken erwarten die Besucher (rund 9.000 Euro). Die Technikleitungen wurden erneuert (rund 10.000 Euro), Frostschäden bzw. Schäden an den Fliesen des Springerbeckens wurden behoben (rund 9.000 Euro) und die Wiese vorbereitet (rund 4.000 Euro). Ein Wasserrohrbuch wurde behoben (rund 7.000 Euro), womit Erdarbeiten und das Ausbessern von Pflasterbelägen verbunden wurden (rund 15.000 Euro). Das Geländer am Aufsichtsturm wird in den nächsten Wochen für rund 6.000 Euro saniert. In das Kiosk wurden circa 10.000 Euro investiert, u.a. in eine neue Spülmaschine und technische Erneuerungen.

Das Freibadteam dankt für Ihr Verständnis, bittet um Ihre Unterstützung und wünscht allen Badegästen eine tolle Saison 2021!

Badespaß im Freibad Denkendorf

Spaß, Sport und Erholung für die ganze Familie

Das schmucke Denkendorfer Freibad liegt in landschaftlich reizvoller Lage im Körschtal. Seine Attraktivität zeichnet sich vor allem durch beheizte Becken, Sprunganlage mit 5-Meter-Turm, getrennte Becken für Nichtschwimmer und Schwimmer, Breitwellenrutsche, großzügige Liegeflächen, Kinderspielplatz, Beachvolleyballfeld, freundliches Badepersonal und sehr gute Wasserqualität aus.  Attraktionen wie beispielsweise eine Breitwellenrutsche und eine Halbinsel mit Wasserspeier warten auf die Badegäste. Es gibt eine Tischtennisplatte, ein behindertengerechtes WC sowie einen Mutter-Kind-Raum mit Wickeltisch, Dusche und kindergerechtem WC.

Ein Besuch lohnt sich immer und ist ein Badespaß für die ganze Familie.

Saisonkräfte gesucht

Zur Verstärkung unseres Freibadteams suchen wir für unser modernes und beliebtes Freibad von Mai - September für die Beaufsichtigung des Badebetriebes sowie für allgemeine Arbeiten in der Zeit von Montag bis Freitag oder am Wochenende. Das für den Badebetrieb erforderliche Rettungsabzeichen in Silber kann im Rahmen der Arbeitstätigkeit im Freibad unter fachkundiger Anleitung erworben werden. Die Stelle richtet sich auch an verantwortungsbewusste Studierende oder Schülerinnen und Schüler, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Die Bereitschaft für einen flexiblen Arbeitseinsatz sollten Sie mitbringen. Gerne gestalten wir mit Ihnen den persönlichen Beschäftigungsumfang und die individuellen Arbeitszeiten. Wir gewähren Ihnen eine angemessene Vergütung.

Ihre Bewerbung erbitten wir telefonisch an Schwimmmeister Andreas Schirling, Telefonnummer: 0711 34559562, der Ihnen auch für weitere Auskünfte gerne zur Verfügung steht.