Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Aktuelles

Autor: Julia Förster
Artikel vom 06.02.2019

Treff 3000 Berkheimer Straße

Wie der überregionalen Presse bereits Mitte des vergangenen Jahres zu entnehmen war, steht die Vertriebslinie Treff 3000 als Tochtergesellschaft von Edeka Südwest vor einem großen Umbruch. Offenbar wird Edeka Südwest künftig kein eigenes Discount-Geschäft mehr betreiben, die bestehenden Läden sollen entweder zu einer anderen Discount-Linie zugeschlagen, einem neuen Gesamtkonzept zugeführt oder gar geschlossen werden.

Die Verwaltung hat sich unverzüglich nach Bekanntwerden der Pläne zur Umstrukturierung des Unternehmens mit der Gebietsvertretung von Edeka Südwest abgestimmt. Für die bestehende Filiale in der Berkheimer Straße sind nach aktuellen Informationen bislang keine Entscheidungen – weder über den Erhalt noch über eine Schließung – oder ein gewünschtes Folgekonzept getroffen worden.

Der Gemeinde ist die Bedeutung des Treff 3000 in der Berkheimer Straße als Nahversorger in direkter Umgebung zu etlichen Fachgeschäften bewusst und wird sich weiter mit Nachdruck, starkem Engagement und entsprechend den Möglichkeiten für den Erhalt dieses wichtigen Einkaufsgeschäfts einsetzen. Von großer Bedeutung werden hierbei auch die Umsatzzahlen des Standorts Denkendorf sein, die sich letztlich aus dem Einkaufsverhalten der Kundschaft ergeben. Wir hoffen, dass auch auf der Entscheidungsebene von Edeka Südwest die Bedeutung dieses Markts für unseren Ort erkannt wird und der Treff 3000 mit einem Folgekonzept weiter als Einkaufsmöglichkeit zur Verfügung steht.