Aktuelles aus der Gemeinde: Denkendorf

Seitenbereiche

Weihnachtsspendenaktion 2020

Denkendorfer leben Zusammenhalt: Erfreulicher Spendenerlös mit 5.968,01 Euro

Das Ergebnis der Weihnachtsspendenaktion 2020 kann sich sehen lassen: Stolze 4.470 Euro spendeten Bürger, ARGE und Gewerbetreibende der Gemeinde Denkendorf im Rahmen der traditionellen, vorweihnachtlichen Spendenaktion für Onbera.de vom Kreisdiakonieverband im Landkreis Esslingen, Psychologische Beratungsstelle und für die Bürgerstiftung. Weitere 1.498,01 Euro konnten für Familien in Not im Rahmen der Weihnachtssterne-Aktion gesammelt werden.       

Die gemeinsame Spendenaktion der Gemeinde, der ARGE Denkendorfer Vereine und des Bundes der Selbstständigen in Denkendorf zu Weihnachten unterstützt immer gemeinnützige Zwecke, die in besonderer Verbindung zu unserer Gemeinde stehen. Dieses Mal konnten insgesamt 5.968,01 Euro gesammelt werden. Bürgermeister Ralf Barth zeigte sich erfreut: „Dank der überwältigenden Spendenbereitschaft konnten im letzten Jahr knapp 6.000 Euro gespendet werden. Damit haben wir ein hervorragendes Ergebnis erreicht und die Denkendorfer Gemeinschaft gezeigt, dass sie Zusammenhalt lebt. Der Dank geht an alle Unterstützer und Ehrenamtlichen.“

An die kostenlose und vertrauliche Onlineberatung Onbera.de von der Psychologischen Beratungsstelle Filder des Kreisdiakonieverbands im Landkreis Esslingen wurden 580 Euro gespendet. Über 1.400 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene unter 25 Jahren haben sich seither an das Beratungsteam gewandt. Aus Unsicherheit heraus fällt oftmals gerade jungen Menschen sehr schwer, sich mit ihren Problemen persönlich an eine Beratungsstelle zu wenden. Der anonymisierte Weg der Onlineberatung ist niedrigschwellig und erleichtert den Zugang. Die Onlineberatung vermittelt bei Bedarf persönliche Beratung vor Ort oder Beratung in weiteren Fachstellen.

Die übrigen 3.890 Euro gehen an die Bürgerstiftung und damit an Denkendorfer Vereine, Organisationen oder Gruppierungen zum Abrufen von Fördermittel für Projekte mit bestimmten Themenschwerpunkten. Diese Schwerpunkte sind Familie, Jugend und Senioren, Soziales, Gesundheit und Sport, Kunst und Kultur, demokratisches Staatswesen und bürgerschaftliches Engagement genauso wie Bildung, Völkerverständigung oder Natur- und Umweltschutz. Kreative Projekte wie Nistkästen bauen oder die Fledermausnächte wurden bereits unterstützt ebenso Kindergarten-Sport oder der TSV-Fußballjugend-Austausch mit unserer Partnerstadt Meximieux.

Im Rahmen der Weihnachtssterne-Aktion wurden auch im Jahr 2020 wieder Kinderaugen zum Glänzen gebracht. 39 Sternenwünsche wurden erfüllt im Wert von 975 Euro, zusätzlich gab es Bargeldspenden in Höhe von 523,01 Euro. Damit kommt der Aktion „Denkendorfer Familien in Not“ die Summe von 1.498,01 Euro im Rahmen von Weihnachten 2020 zugute. Dank dieser Aktion können finanziell benachteiligte Kinder und deren Familien in Denkendorf unterstützt werden.