Aktuelles aus der Gemeinde: Denkendorf

Seitenbereiche

Anbau des Georg-Weber-Kindergartens

Bauarbeiten schreiten zügig voran

Die Arbeiten für den Anbau des Georg-Weber-Kindergartens sind in vollem Gange und sollen bis Juni dieses Jahres abgeschlossen sein. Am vergangenen Montag verschaffte sich der Gemeinderat bei einem Ortstermin einen Überblick über den Baufortschritt des Georg-Weber-Kindergartens. Neben dem Gemeinderat mit Bürgermeister Ralf Barth waren die pädagogische Gesamtleiterin vom Evangelischen Kleinkinderpflegeverein Christine Lehmann, der Planer Günther Ludwig und die Kindergarten-Leiterin Diana Neef anwesend.

Im Anbau entsteht ein zusätzlicher Gruppenraum, ein Mehrzweckraum, der auch als Schlafraum genutzt werden kann sowie ein Raum für Spiel- und Geräteteile. Auch die Sanitäranlagen werden erweitert. In der ehemaligen Wohnung wurden Arbeitsplätze sowie ein Pausenraum für die Erzieherinnen eingerichtet. Durch den Anbau des Georg-Weber-Kindergartens erhält der Kindergarten eine zusätzliche Betreuungsgruppe.

Das Dach des neuen Anbaus ist aufgeschlagen und die Blecheindeckung ist aufgebracht. Die Fenster sind eingebaut und die Installation der haustechnischen Gewerke ist ebenfalls abgeschlossen. Auch der Innenputz und Estrich sind fertig. Aktuell werden die Trockenbauarbeiten durchgeführt, d. h. es werden die Deckenverkleidungen und die Abgehängten Decken angebracht. Dabei wird auch darauf geachtet, dass die verwendeten Materialien zu einer guten Raumakustik beitragen. Anschließend sind Maler- und Bodenbelagsarbeiten angesetzt. In den nächsten Tagen wird mit den Außenanlagenarbeiten begonnen. Ende Mai soll die Lieferung der Möbel erfolgen.

Bürgermeister Ralf Barth freute sich bei dem Ortstermin über den Baufortschritt. Er hob besonders hervor, dass durch die zusätzliche Gruppe der Betreuungsbedarf in der Gemeinde gedeckt werden kann. Die neu Gruppe soll im September zum Start des neuen Kindergartenjahres als Ganztagesgruppe eröffnet werden.