Aktuelles aus der Gemeinde: Denkendorf

Seitenbereiche

Mitgliederversammlung der Musikschule in kleiner Runde

Kassier Fritz Berner nach 26 Jahren verabschiedet – Hanna Clauss für 20 Jahre als Vorsitzende geehrt

Nachdem im vergangenen Jahr die Mitgliederversammlung ausfallen musste, konnte am 13.07.2021 die diesjährige Versammlung in überschaubarer Runde stattfinden.

Nach einer musikalischen Begrüßung gab die erste Vorsitzende Hanna Clauss einen Rückblick auf die Arbeit des Vereins durch die von der Pandemie geprägten Zeit.

Danach berichtete die Schulleiterin Regina Emilsson-Soergel, wie die musikalische Arbeit gemeistert wurde. Durch eine große gemeinsame Kraftanstrengung auf allen Ebenen konnte der Unterricht größtenteils online weitergeführt werden. Konzerte, Schülervorspiele und die Ensemblearbeit blieben hingegen größtenteils auf der Strecke.

Die Rechnungsabschlüsse der Jahre 2019 und 2020, sowie die Einbringung und Feststellung des Haushaltsplanes für 2021, dargelegt vom scheidenden Kassierer Herrn Berner, zeigten deutlich die negativen finanziellen Auswirkungen der Corona bedingten Einschnitte. Glücklicherweise konnte ein Teil der Einnahmerückgänge durch die staatliche Corona-Hilfe aufgefangen werden.
Der Prüfbericht der Jahre 2019 und 2020, erläutert vom Kassenprüfer Herrn Jenke, erlaubte die Erteilung des Testats und der Ausschuss konnte für beide Jahre einstimmig entlastet werden.

In den folgenden Wahlen die, um im gewohnten Turnus bleiben zu können zugleich rückwirkend (von 2020 bis 2022) und für 2 Jahre (von 2021 bis 2023) stattfanden, stellte sich der gesamte Ausschuss sowie alle bisherigen Amtsinhaber dankenswerter Weise erneut zur Wiederwahl und wurden in ihren Ämtern einstimmig bestätigt.

Abschließend dankte die Vorsitzende Hanna Clauss Herrn Berner für die vielen ehrenamtlichen Stunden als Kassierer und Bindeglied des Vereins zur Gemeinde. Die vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit in den vergangenen 26 Jahren hat dazu beigetragen, dass die Musikschule in Denkendorf ein wichtiger Baustein im Gemeindeleben ist. Seine Nachfolge tritt die neue Hauptamtsleiterin im Rathaus Anja Elsäßer an.

Zu guter Letzt bedankte sich der Ausschuss bei Hanna Clauss für ihre 20-jährige Tätigkeit als 1. Vorsitzende der Musikschule. Ihr unermüdlicher ehrenamtlicher Einsatz verdient großes Lob und tiefen Dank verbunden mit dem Wunsch auf viele weitere gemeinsame Jahre. Auch Bürgermeister Ralf Barth schloss sich dem Dank an Hanna Clauss im Namen der Gemeinde an und überreichte ein kleines Präsent. Die Gemeinde unterstützt die Arbeit der Musikschule seit vielen Jahren durch finanzielle Hilfen.