Aktuelles aus der Gemeinde: Denkendorf

Seitenbereiche

Start der Obstannahme und traditionellen Mostabpressung seit Samstag, 4. September

Bag-in-Box-System möglich

Seit Samstag, 4. September läuft die Obstannahme in der Moste in der Heydstraße an. Ab 14 Uhr können Streuobstwiesenbesitzer aus Denkendorf und Umgebung ihr Obst anliefern und so einen Beitrag zur Gewinnung des Denkendorfer Körschtal-Apfelsaftes leisten. Eine Anlieferung ist dann bis ca. Ende Oktober, immer mittwochs von 14 bis 17 Uhr und samstags von 14 bis 17 Uhr möglich. Das Streuobst wird von den Wiesenbesitzern angeliefert und von dort zur Firma Häussermann Fruchtsäfte verbracht, wo mittels modernster Technik und ohne Zugabe von Zucker und anderen Zusätzen aromatischer Körschtal-Apfelsaft gewonnen wird. Die Obstanlieferer erhalten nach Wahl Saft-Gutscheine oder Geld. Der Apfelsaft ist im Handel bei nahkauf erhältlich. Dort können auch die Gutscheine eingelöst werden.

Parallel beginnt die traditionelle Mostabpressung und Weiterverarbeitung „Bag in Box“ auf Terminanfrage über Silas Grammlich (Tel. Telefonnummer: 0174/8425807) in Kooperation mit der Denkendorfer Landjugend. Die so genannte Bag-in-Box-Verpackung stammt aus dem Englischen und steht wörtlich für „Beutel in Schachtel“. Sie besteht aus einem Innenbeutel, der durch eine Umverpackung aus Karton gestützt und geschützt wird. Die Beutel fassen 5 oder 10 Liter. Die Umverpackung kann wieder verwendet werden.

ACHTUNG:

Die Obstanlieferung kann nur in Säcken erfolgen.