Aktuelles aus der Gemeinde: Denkendorf

Seitenbereiche

Angriffskrieg auf die Ukraine

Wenn Sie sich in Denkendorf engagieren möchten

Melden Sie sich bitte beim Integrationsmanagement: Isabell Sanchez und Sabine Treyz haben ihr Büro in der Robert-Bosch-Straße und sind unter Mobiltelefon: 0176 0192534 oder Mobiltelefon: 0176 57722651 erreichbar. Sie können bei allen Fragen der Integration, wie z.B. die Vermittlung von Sprachkursen, Wohnraum, Ausbildung- und Arbeit und der Kommunikation und Übersetzungen mit den Behörden unterstützen. Sachspenden werden aktuell noch keine gesucht, da noch nicht klar ist, was benötigt wird. Bei Bedarf werden wir aber entsprechende Aufrufe erstellen und weitere Informationen veröffentlichen.

Die Integrationsmanagerinnen stehen auch im engen Austausch mit dem Denkendorfer Betreuungskreis Flüchtlinge.

Wenn Sie dringend benötigten Wohnraum zur Verfügung stellen können

Angebot Wohnraum für Geflüchtete in Denkendorf (PDF-Datei)

Gesucht wird momentan in Denkendorf vor allem leerstehender Wohnraum, der für Geflüchtete zur Verfügung gestellt werden kann. Wenn Sie über leerstehenden Wohnraum verfügen und Flüchtlinge bei sich aufnehmen wollen, nutzen Sie bitte das abgedruckte Formular „Angebot Wohnraum für Geflüchtete“ und schicken es an Frau Schilling per Mail. Machen Sie dabei bitte Angaben zu Größe, Anzahl der Zimmer, Preisvorstellung usw. Bitte melden Sie sich auch, wenn Ukraine-Flüchtlinge bei Ihnen direkt unterkommen.

Wie Sie in der Ukraine helfen können

Derzeit helfen Geldspenden an seriöse Hilfsorganisationen am besten. Sachspenden sollen nur auf konkrete Anforderung von Hilfsorganisationen geleistet werden.